CORONAFREIE, DIGITALE
SPEISEKARTE!

End­lich dür­fen die Gas­tro­no­mie-Betrie­be wie­der ihre Türen öff­nen. Aller­dings mit vie­len Auf­la­gen. Neben den übli­chen HACCP-Vor­schrif­ten müs­sen noch wei­te­re Hygie­ne-Vor­schrif­ten beach­tet wer­den. Dar­un­ter fal­len das Lami­nie­ren und regel­mä­ßi­ge Des­in­fi­zie­ren der Spei­se­kar­ten –
wir haben eine ein­fa­che­re, res­sour­cen­scho­nen­de Alter­na­ti­ve: die digi­ta­le Spei­se­kar­te.

Wir erstel­len einen QR-Code. Die Gäs­te scan­nen den Code mit ihrem Smart­pho­ne und schon sehen sie die aktu­el­le Spei­se­kar­te vor sich. Ganz ein­fach und unkom­pli­ziert. Die Gäs­te kön­nen sich in aller Ruhe einen Über­blick über das Ange­bot machen und müs­sen nicht auf die Ser­vice­kraft war­ten – ein Vor­teil für Gast und Gast­ge­ber. Denn dadurch wer­den nicht nur die Ser­vice­kräf­te enorm ent­las­tet, son­dern auch die Gäs­te kön­nen sich sofort nach dem Hin­set­zen die Geträn­ke und Spei­sen aus­wäh­len.

Für die Umset­zung der digi­ta­len Spei­se­kar­ten sind kei­ne kos­ten­in­ten­si­ven Sys­te­me not­wen­dig. Sie sind beson­ders in
Coro­na-Zei­ten eine gute, hygie­ni­sche Alter­na­ti­ve zu gewöhn­li­chen, gedruck­ten Spei­se­kar­ten.

Personal entlasten und Ressourcen sparen:
Die Vorteile der digitalen Speisekarte auf einen Blick

  • Ent­las­tung und Zeit­er­spar­nis für die Ser­vice­kräf­te
  • Kein Lami­nie­ren und ändern Spei­se­kar­ten nötig
  • Kein Des­in­fi­zie­ren der Spei­se­kar­te nötig
  • Gäs­te haben die Spei­se­kar­te sofort zur Hand
  • Kann indi­vi­du­ell gestal­tet wer­den
  • QR-Code kann auf unter­schied­li­che Platt­for­men ver­linkt wer­den
  • Schnel­le, hygie­ni­sche Spei­se­kar­ten-Lösung

Unsere Leistungen

  • Wir erstel­len dei­nen QR-Code und ver­lin­ken auf die gewünsch­te Sei­te
  • Nach Wunsch: Ger­ne gestal­ten wir den QR-Code indi­vi­du­ell mit Fir­men­lo­go

Akti­on kos­tet ein­ma­lig € 99,-

Anfrage senden